Firmware Update

Nichts ist im IT Zeitalter so schnelllebig wie Soft- oder Hardware. Um dem Vorzubeugen, gibt es bei vielen Geräten die Möglichkeit, ein Firmwareupdate durchzuführen – so auch beim Neato!

Neato USB Rückseite
Neato USB Rückseite

Wie bei vielen „Wohnzimmergeräten“, wie z.B. Flachbildschirm, Fritzbox Telefon oder Drucker, gibt es auch hier die Möglichkeit ein sogenanntes Firmwareupdate durchzuführen.

 

Zu diesem Zweck gibt es einen (Mikro) USB Anschluss an der Rückseite des Neatos- sich versteckt unter einer grünen Gummilasche.

 

Die z.Z. aktuellste Software Version ist die 1.1.13354. Die Hardware Revision (Board Rev 113) kann man leider nicht selbstständig auswechseln.

 

Nun zum praktischen Teil, neben einem Mikro USB Kabel benötigt man noch den Installer von der Herstellerhomepage. Leider hat mir Neato mitgeteilt, dass erst Ende Juni das erste Update für den Endanwender veröffentlicht wird. Bis dahin bleibt also nur die Möglichkeit, den Neato einzuschicken, falls er kaputtgehen sollte (Mögliche Bugs und Fehler im nächsten Post).

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Lieutenant Wurst (Donnerstag, 12 Mai 2011 22:15)

    Sehr cool. Vielen Dank!

  • #2

    Wal-ter (Freitag, 13 Mai 2011 18:45)

    Supi dann warten wir mal wie schnell die Jungs bei Neatorobotics sind. Ich habe auf der Hompage von Neato keinen Installer gefunden. Also wird der Download Link auch erst Ende Juni angezeigt. Ich habe meine Neato dort auch regestriert. Laut Neato soll man einen Filter dafür umsonst bekommen. Glaube allerdings nicht das die denn nach Deutschland schicken.

  • #3

    Wal-ter (Samstag, 14 Mai 2011 13:48)

    Update:Habe heute von Neato eine email erhalten das Sie mir tatsächlich einen Filter nach Deutschland schicken. For Free.

  • #4

    Lieutenant Wurst (Samstag, 14 Mai 2011 19:01)

    Cool. Dann werde ich meinen auch mal registrieren. :)